Das zeichnet die Hänchen Industriemaschine aus:
  • Nur ein Ansprechpartner
  • Nahtlose Einbettung in Ihre Applikation
  • Einsatz energieeffizienter Komponenten
  • Nur Anschaffung von benötigten Funktionen
  • Durchgängiges Konzept
  • Sie definieren die Schnittstellen
Wir freuen uns auf Ihren Anruf

Einsatzgebiete Industriemaschinen im Sondermaschinenbau
Beispiele aus der Praxis

Durch unsere langjährige Erfahrung im Bereich des Sondermaschinenbaus und der hohen Individualität an umgesetzten Anforderungen, sind wir in der Lage, für Sie individuell zugeschnittene Sondermaschinen als Komplett- und Teillösung anzubieten. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele.

Hier finden Sie weitere Projekte von uns, speziell zur Sparte Prüfmaschinen.

Stahlwerk > Produktionsanlage

Die Kokillenoszillationsanlage verhindert beim Abkühlvorgang, dass Metall an der Kokillenwand anhaftet.

Technische Umsetzung
Bei einer Amplitude von 5 mm und einer Frequenz bis 5 Hz bewegen vier Zylinder im geregelten Sinus die Kokille. Die hoch präzise Gleichlaufabweichung beträgt max. 50 μm.

  • Spezielle MSR-Technik
  • Anbindung an Zentralhydraulik

Ihr Vorteil mit Hänchen als Partner

  • Viel Erfahrung mit Projekten im Stahlwerk
  • Der Umgang mit hohen Temperaturen, Schmutz und hohen Freqenzen sind für Hänchen tageschgeschäft
Maschinenbau > Endkontrolle Produktion

Die „End-of-line“ Maschinen unterziehen jeden gefertigten Hydraulikzylinder einer Endkontrolle.

Technische Umsetzung
Nach Einlesen des Produkt-Barcodes werden die Prüfungsparameter aus der Datenbank ausgelesen, anschließend kann die Prüfung des Bauteils beginnen. Die hydraulische Druckversorgung ist für 480 bar ausgelegt.

  • Anbindung an das ERP-System
  • Automatische Datenerfassung

Ihr Vorteil mit einer Lösung von uns

  • Geringes Prototypenrisiko, da wir solche Prozesse schon öfters in einer Maschine abgebildet haben
  • Wir realisieren ein gutes und durchdachtes Sicherheitskonzept

Lesen Sie unseren Anwenderbericht für mehr Details.

Automotive > Montageanlage einer Produktionslinie

Ein hydraulischer Druckstempel presst in einen Ventilkörper, der von drei Spannzylindern gehalten wird, einen Deckel unlösbar ein.

Technische Umsetzung
Der Spann- und Pressvorgang erfolgt im geregelten Betrieb über mehrere Kraftstufen bis 10 kN. Die Weg- und Kraftmessung erfolgt direkt am Bauteil.

  • Individuelle Software mit Anbindung an Kundensteuerung
  • Hydraulische Druckversorgung mit einem Hydraulikaggregat, über Ventilblöcken können die Zylinder sicherheitstechnisch abgeschaltet werden

Sie profitieren von unserer Stärke

  • Reibungsloses Einklinken unserer Erweiterung in Ihre Applikation
  • Unsere hohe Schnittstellenkopmetenz
Chemieanlage > Verfahrenstechnik

In einer chemischen Anlage regelt eine hydraulisch angetriebene Klappe den Abgasdruck.

Technische Umsetzung
Zur Verstellung der Klappe über ein Proportionalventil wird ein Hydraulikzylinder mit Kolben-Ø 80 mm, Stangen-Ø 50 mm und Hub 380 mm in Abhängigkeit des Abgasdifferenzdrucks geregelt.

  • Edelstahlausführung der Komponenten
  • Zylinder mit hydraulischer Druckversorgung

Das zeichnet Hänchen aus

  • Wir denken uns in Ihre Umwelt- und Anwendungsbedingung ein. Damit erreichen Sie eine hohe Verfügbarkeit Ihrer Anlage die rund um die Uhr läuft, auch unter extremen Bedingungen
  • Die für dieses Projekt geforderte Technologie ist bei Hänchen vorhanden
Schiffsbau > Prüfstand

Der Schwerlastprüfstand testet hydrostatische Gleitlager einer Schiffswelle für Pod-Antriebe.

Technische Umsetzung
Hydraulikzylinder simulieren die axiale und radiale Belastung der Schiffswelle bis 2,5 MN. Die Welle wird über einen Elektromotor angetrieben.

  • Zeitsynchrone Messwerterfassung
  • Anbindung des kundenseitigen Messsystems

Sie profitieren von unserer Kometenz
im Bereich Zylinder für hohe Kräfte und kleinen Amplituden.

Video zum Radiallager für POD-Antriebe und der servohydraulischen Achse, realisiert von Hänchen:

Video abspielen: Bitte aktivieren Sie das YouTube Cookie.

Kompetenzen - Was wir bieten
Sondermaschinenbau Ratio-Drive®

So unterschiedlich Ihre Aufgaben, Anforderungen oder Vorstellungen auch sind, so vielseitig ist unser Sondermaschinenbau. Ausgehend von Ihrer Arbeitsumgebung unterstützen unsere Experten Sie bei der richtigen Auswahl der noch fehlenden Bausteine um Ihr System zur Funktion zu bringen.

Durch unsere vielfältigen Kompetenzen können wir flexibel und passgenau auf Ihre Wünsche reagieren und sind in der Lage, Ihnen sowohl Teillösungen als auch vollständige Sondermaschinen anzubieten. Dadurch schaffen Sie nur das an, was Sie auch wirklich benötigen.

Sicherheitstechnik
  • Maschinenrichtlinie
  • Dokumentation
  • CE-Konformität
  • Sicherheitssoftware bis PLe
Dienstleistung
  • Projektmanagement
  • Engineering / Projektierung
  • Inbetriebnahme
  • After-Sales-Service
Software
  • HMI (Human Machine Interface)
  • Kommunikation zur Prozessebene
  • Regelungstechnik
  • Steuerungssoftware
Antriebstechnik
  • Elektrische Antriebseinheit
  • Hydraulische Antriebseinheit
  • Hydraulische Druckversorgung
  • Steuerblöcke / Ventiltechnik
Mess-, Steuerungs- & Regelungstechnik
  • Echtzeitregelung*
  • Messwerterfassung
  • Sensorik
  • Feldbusanbindung

* Wir programmieren auf Beckhoff Reglern. Über unsere offenen Schnittstellen können auch Siemens, Abb, etc. realisiert werden.

Aufbau & Integration
  • Maschinengestell
  • Hydraulische Montage
  • Elektrische Anschlusstechnik
  • Schaltschrankbau
Sie kennen den Prozess und wissen welche Funktionen benötigt werden – wir erarbeiten die Lösung, regeln die Antriebstechnik und docken ggf. an Ihre bestehenden Module an.
Stefan Hänchen, Geschäftsführer der Herbert Hänchen GmbH
Projektablauf
Unsere Vorgehensweise

Sie benötigen eine spezielle Industriemaschine zur Produktion oder Kontrolle Ihrer Produkte?
Wir als Hänchen kennen uns aus im Bau von Sondermaschinen - Sie kennen die Prozesse und Funktionen, welche Ihre Maschine leisten muss - und gemeinsam erarbeiten wir eine Lösung für Ihre Aufgabe:

Beratung und Konzeption

In jedem Projekt ist die Ingenieursarbeit das Kernstück, daher nehmen wir uns besonders Zeit für die technische Beratung zur Umsetzung Ihrer Antriebslösung.

  • Zusammen mit Ihnen erarbeiten wir Lösungen
  • Auslegung der Anlage
  • Umsetzung der Lösung in eine Maschine
  • Angebotserstellung
Projektierung

Bei Auftragserteilung starten wir mit einer sorgfältigen Projektierung ihrer Sondermaschine. Wir stimmen alle Komponenten optimal aufeinander ab und achten darauf, dass Ihr Antriebssystem energieeffizient und auf dem aktuellen Stand der Technik ist.

  • Vorbereitung und Planung des Projekts
  • Detaillierte Systemdefinition
  • Auswahl der Komponenten
  • Terminierung
  • Freigabebesprechung mit Ihnen
Sicherheitstechnik

Sicherheit steht für uns an erster Stelle. Daher legen wir auch im Sondermaschinenbau darauf großen Wert und setzen Funktionen gemäß der EU-Maschinenrichtlinie um.

  • Risikobeurteilung und Sicherheitskonzept
  • Zugangskontrollen, Not-Halt, etc.
  • Verifikation PLr (Performance Level required, gemäß DIN EN ISO 13849) nach Risikobeurteilung
  • Anlagenüberwachung
Realisierung und Inbetriebnahme

Nach einer präzisen Planungsphase setzt unser Projektteam die Planungen in Ihre Maschine um und erweckt diese zum Leben.

  • Erstellung der Elektro- und Hydraulikpläne
  • Konstruktion und Programmierung
  • Vorabinbetriebnahme im Hause Hänchen zusammen mit Ihnen
  • Endinbetriebnahme beim Ihnen
  • Abnahme duch Sie
Technische Dokumentation

Die technische Dokumentation umfasst alle Dokumente, welche die Sondermaschine beschreiben. Sie ist verständlich, systematisch und strukturiert aufgebaut.

  • Technische Daten der Sondermaschine und aller Komponenten
  • Softwarebeschreibung
  • Montage- oder Bedienungsanleitung
  • Wartungsanleitung
  • Ausführung gemäß Maschinenrichtlinie: Bei einer vollständigen Maschine mit Konformitätserklärung und CE-Kennzeichnung, bei einer unvollständigen Maschine mit Einbauerklärung
Service und Kundenbetreuung

Service heißt bei Hänchen, dass wir uns um Ihr Anliegen kümmern. Wir verstehen was Sache ist, helfen Ihnen schnell weiter und finden eine Lösung.

  • Fernwartung
  • Störungsbehebung
  • Ersatzteilservice
  • Instandsetzung
  • Erweiterungen
Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin.
Kontaktieren Sie uns!Über die PLZ-Suche finden Sie schnell den für Sie zuständigen Ansprechpartner.
PLZ-Suche
Antriebs- und Regelungstechnik
1 bis n-Achsen im Feld – hydraulisch und elektrisch

Jede Technologie hat Ihre Vorteile. Mit unserem Sondermaschinenbau Ratio-Drive® realisieren wir beliebig komplexe Regelstrukturen – sowohl mit hydraulischen als auch elektromechanischen Antrieben.

Hydraulische Antriebssysteme

  • Hydraulikzylinder
  • Klemmeinheit Ratio-Clamp®
  • Druckübersetzer

Elektrische Antriebssysteme

  • Asynchronmotor
  • Synchronmotor bis über 40.000 Umdr./min
  • Linearmotor

Die Kommunikation zwischen Leitrechner und Achsen lässt sich mit Feldbussystemen realisieren. Dabei gewährleisten genormte Busprotokolle und eine einheitliche Anschlusstechnik herstellerübergreifende Kompatibilität. Feldbussysteme bieten Vorteile bei:

  • Automatisierung eines Bewegungsablaufes
  • Steuerungstechnische Einbindung von Zylinder, Motor und Sensorik
  • Flexible Erweiterungsmöglichkeiten
Regelungs- & Messtechnische Möglichkeiten
  • Einsatz von IPC oder Embedded PC
  • Integrierte Sicherheitssteuerung
  • Skalierbare Rechenleistung
  • Abtastraten bis 100 kHz
  • Freie Auswahl der Netztopologie
  • Auflösung bis 24 Bit

Durch den Einsatz intelligenter Regelungstechnik steigern Sie die Leistung Ihres Antriebs, können Kräfte sehr präzise steuern und komplexe Ablaufstrukturen abbilden. Hier kommen Softwareregler zum Einsatz, die je nach Anwendung über Web-Interface einfach zu parametrieren sind.

  • Frei programmierte, gemessene oder synthetische Fahrprofile nachfahren
  • Mehrere Antriebe im Gleichlauf bewegen
  • Im Mikrometerbereich positionieren
  • Oszillationen mit vorgegebenen Amplituden, Frequenzen oder Beschleunigungen fahren
  • Bewegung und Kraft des Antriebs koppeln
Ratio-Drive® Software
Unsere Kernkompetenz für Ihren Antrieb

Ratio-Drive® Software für den Sondermaschinenbau gehört bei Hänchen zu den Kernkompetenzen. Egal, ob Ihr Antriebssystem im geschlossenen Regelkreis betrieben wird, oder ob es eine einfache Ablaufsteuerung benötigt, wir erstellen individuelle Programmsysteme, die genau den Anforderungen entsprechen.

Sie geben den Prozess vor, wir schreiben die passende Software für Ihre Antriebstechnik. Dabei können wir mit Ihrer SPS kommunizieren oder ein stand-alone-System aufstellen.
Software Eigenschaften

Wir erstellen Software nach dem aktuellen Stand der Softwareentwicklung von der Spezifikation über den Systementwurf bis zur Implementierung, mit den zugehörigen Tests, Modultest, Integrationstest und dem abschließendem Systemtest. Hierdurch können wir eine bestmögliche Softwarequalität sicherstellen. Die Variationsbandbreite umfasst:

Ablaufsteuerung & HMI (Human Machine Interface)

  • Realisierung von Funktionsabläufen
  • Visualisierung der Anlage oder von Teilbereichen


Regelungssoftware für die Antriebsachsen

  • PID-Regler
  • Vorsteuerung
  • Beschleunigungsrückführung

 Sicherheitssoftware

  • Überwachung der gesamten Anlage oder von Teilbereichen
  • Bis PLe (Performance Level e)


Kommunikation mit Kundenrechner

  • Über Feldbus (EtherCat, Ethernet, Profibus, etc.)
  • Analog- / Digitalsignale
Software Systemlösung

Unsere System-Bibliotheken sind die Basis für die individuelle Lösung. Durch den modularen Aufbau der Software sind wir in der Lage, uns an die speziellen Bedingungen Ihrer Antriebstechnik anzupassen.

Software: Ablaufsteuerung
Software: Manueller Betrieb
Software: Oszilloskop
Menu
DE