Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne und individuell.Kontaktieren Sie einfach direkt einen Hänchen-Berater. Über die Eingabe Ihrer PLZ gelangen Sie zu Ihrem persönlichen Ansprechpartner.
PLZ-Suche
Hänchen Hydraulikzylinder zeichnen sich aus durch:
  • Extrem lange Lebensdauer
  • Hohe Stellgenauigkeit
  • Kompakte Bauweise
  • Hoher Wirkungsgrad
  • Sehr geringer Verschleiß
  • Extrem lange Wartungsintervalle

Standardzylinder
Kompakte Hydraulikzylinder bieten viele Vorteile

Die wesentliche Stärke von Hydraulikzylindern ist, dass stetig und gleichzeitig die volle Kraft bei voller Geschwindigkeit abgreifbar ist - ohne Lebensdauerverluste. Die Hänchen Standardzylinder-Baureihen 120 und 300 zeichnen sich zudem über eine kompakte Bauart mit geringem Platzbedarf aus.
Kompakte Standardzylinder Baureihe 120 und 300 - volle Kraft bei geringem Platzbedarf

Normzylinder nach DIN und ISO
Hydraulikzylinder mit Einbaumaßen gemäß DIN ISO 6020/6022

Um die Austauschbarkeit zwischen Hydraulikzylinder-Herstellern zu garantieren, können Normzylinder eingesetzt werden. Diese Hydraulikzylinder entsprechen den geforderten Norm-Einbaumaßen gemäß DIN und ISO. Die Stärke unserer Normzylinder ist, dass diese auch der Hänchen Qualität entsprechen.
Hydraulikzylinder Baureihe 250 und 550 entsprechen den Einbaumaßen gemäß DIN 24336 oder DIN ISO 6020/6022
mehr zu Normzylinder

Servozylinder
Hydraulikzylinder mit Ventilen und Sensorik

Mit Hilfe der Sensorik wie Kraftaufnehmer oder Wegmessysteme, kann ein Hydraulikzylinder in einem sehr großen Arbeitsbereich betrieben werden. Durch die Auswahl der geeigneten Regelungsstrategie entstehen hochdynamische, präzise hydraulische Antriebe mit einer extrem hohen Energiedichte.
Hänchen Servozylinder - hochdynamische, präzise hydraulische Linearantriebe mit einer extrem hohen Energiedichte
mehr zu Servozylinder

Prüfzylinder
Hydraulikzylinder für den Test- und Prüfbereich

Hohe Geschwindigkeiten, Frequenzen, Beschleunigungen: Hydropulser der Baureihe 320 mit integriertem Wegmesssystem halten immer mit. Diese Test- und Prüfzylinder kommen in hochdynamische Anwendungen zum Einsatz, sei es in Prüfmaschinen oder Industrieanwendungen.
Hydraulikzylinder Baureihe 320 - die Industriezylinder von Hänchen
mehr zu Prüfzylinder

Sonderzylinder
Hydraulische Sonderzylinder individuell für Sie angepasst

Die Konstruktion und Fertigung von kundenindividuellen Lösungen ist eine Stärke von Hänchen. Aufgrund unserer jahrzehntelanger Erfahrung, unserem großen standardisierten Zylinder-Bereich und vieler realisierten Hydraulik-Projekten, besteht bei unseren Sonderzylindern nahezu kein Prototypenrisiko.
Hydraulische Sonderzylinder individuell für Sie angepasst
mehr zu Sonderzylinder

Hochwertige Hydraulikzylinder
Qualität ohne Kompromisse

Leidenschaft für hochwertige, langlebige Hydraulikzylinder benötigt als Basis Sorgfalt im Detail. Bei der Produktion unserer Zylinder setzen wir deshalb kompromisslos auf Qualität und liefern Ihnen gute Gründe, sich für Hänchen zu entscheiden:

80 % Fertigungstiefe.

100 % Made in Germany.

100 % Qualität.

Made in Germany | Hänchen

Bearbeitung
Weniger Reibung. Weniger Verschleiß. Lange Lebensdauer.

Eine hohe Oberflächengüte und geometrische Genauigkeit der Bauteile sind bei jedem Hänchen Hydraulikzylinder die Garantie für eine überdurchschnittlich lange Lebensdauer ohne Ausfälle.

Gehonte Oberfläche

Für beste Schmier- und Laufeigenschaften sowie für geringen Verschleiß von Zylinder und Dichtung werden die Laufflächen der Hydraulikzylinder mit einem Kreuzschliff veredelt.

Für beste Schmier- und Laufeigenschaften sowie für geringen Verschleiß von Zylinder und Dichtung werden die Laufflächen der Hydraulikzylinder mit einem Kreuzschliff veredelt.

Aktuelle Dichtungstechnik

Profitieren Sie von der ständigen Weiterentwicklung der Dichtungssysteme unserer Hydraulikzylinder. Mit Kombinationen aus am Markt bestehenden und eigenentwickelten Dichtungen optimieren wir unsere Zylinder auf Verschleiß, Reibung und Leckage.

Die ständige Weiterentwicklung unserer Dichtungssysteme optimiert unsere Zylinder auf Verschleiß, Reibung und Leckage

H7/f7 - Spielpassung

Das Führungsspiel im Hydraulikzylinder darf weder zu klein noch zu groß sein. Daher legt Hänchen Wert auf eine optimale Genauigkeit. Das Ergebnis ist eine reduzierte Führungsbelastung und damit geringer Verschleiß der Bauteile.

H7/f7 - Spielpassung

Konstruktion
Drei Bauteile. Eine Einheit. Einfaches Handling.

Je weniger Bauteile hydraulische Zylinder haben, desto weniger störanfällig sind sie. Und umso einfacher und sicherer sind Wartung und Montage. Die drei wesentlichen Bauteile eines Hänchen Zylinders:

Kolbenstange

Kolben und Kolbenstange des Zylinder sind bei Hänchen untrennbar verbunden. Der Kolben ist mit Buntmetall beschichtet und sorgt so für eine präzise metallische Führung. Für eine dichtungsschonende Montage sind die Stangenenden mit abgerundeten Kanten gut durchdacht.

Kolben und Kolbenstange des Zylinders sind bei Hänchen untrennbar verbunden

Zylinderrohr

Das Zylinderrohr der Hänchen Hydraulikzylinder ist in geschweißter Rundbauweise unlösbar mit der Zylinderbefestigung verbunden. Durch gebohrte Anschlüsse ist es platzsparend im Einbau, mit vielen Anpassungsmöglichkeiten für die verschiedensten Anwendungen.

Hydraulikzylinder Zylinderrohr

Verschluss

Eine auf die Anforderung perfekt abgestimmte, stick-slip-freie Verschlussvariante ist entscheidend für die Lebensdauer des gesamten Zylinders.
Besonderheit der Hänchen Hydraulikzylinder: Die Kunststoff-Führung ist fest integriert, erreicht eine bessere Lastverteilung und minimiert die Gefahr der Riefenbildung auf der Kolbenfläche durch Schmutzpartikel.

Eine auf die Anforderung perfekt abgestimmte, stick-slip-freie Verschlussvariante ist entscheidend für die Lebensdauer des gesamten Zylinders

Hydraulikzylinder Ausstattung im Verschluss
Unbegrenzte Möglichkeiten.

Für eine optimale Kombination wählen wir für Sie die Verschlussvariante mit dem idealen Dichtungs- und Führungssystem*, die passende Kolbenstangengüte und den richtigen Dichtungswerkstoff. Der optimal abgestimmte Aufbau, Ausführung und Material von Hydraulikzylindern und Industriezylindern gewährleisten Servoqualität und Lebensdauer, selbst unter schwierigsten Bedingungen:

  • Hohe Temperaturen im Stahlwerk,
  • starke Belastungen im Außenbereich,
  • Hygienevorschriften beim Lebensmittelhersteller,
  • Prüfungen in Salzsprühnebel-Umgebung, in Klimakammern oder im Labor:

 

Wir statten Ihren Hydraulikzylinder für jede Anwendung passend aus. Sagen Sie uns, was Sie brauchen – nur wer Bedingungen stellt, bekommt den perfekten Zylinder.

* Die Empfehlung der Verschlussvariante ist auch von der Zylinder-Baureihe und der Kolbenausstattung abhängig.

Verschlussvarianten der Hänchen Hydraulikzylinder

Verschlussvarianten
Passgenaue Kombinationen für jede Anwendung.

DICHTUNGSSYSTEM Basisausführung
Nutring, Abstreifer
Servocop
Stufenring, Nutring, Abstriefer
Servoseal
Servoseal, Nutring, Abstreifer
Servofloat
Ringspaltdichtung, Funktionsöldichtung, Abstreifer
Funktionsöldichtung
Funktionsöldichtung, Abstreifer
FÜHRUNGSSYSTEM
Servoslide
Kunststoff-Führung
  • Einfache Bewegungen
  • Langhubige Oszuillationen
  • Seitenkräfte durch Querbewegung
  • Stick-slip-arm
  • v ≤ 0,5m/s
  • Geregelte Bewegungen
  • Langhubige Oszillationen
  • Seitenkräfte durch Querbewegung
  • Weigehend stick-slip-frei
  • v ≤ 2m/s
  • Feinfühlige Bewegungen
  • Lang- und kurzhubige Oszillationen
  • Seitenkräfte durch Querbewegung
  • Verschleißarm
  • v ≤ 2m/s
  • Feinfühlige Bewegungen
  • Lang- und kurzhubige Oszillationen
  • Externe Seitenkräfte oder durch Querbewegung
  • Verschleißarm
  • v ≤ 2m/s
 
Metallische
Führung
  • Einfache Bewegungen
  • Hohe Temperaturen
  • Universeller Einsatz
  • v ≤ 0,5m/s
  • Einfache Bewegungen
  • Hohe Temperaturen
  • Weitghend stick-slip-frei
  • v ≤ 1m/s
  • Einfache Bewegungen
  • Temperaturen bis 80°C
  • Verschleißarm
  • v ≤ 1m/s
  • Einfache Bewegungen
  • Hohe Temperaturen
  • Verschleißarm
  • v ≤ 1m/s
 
PTFE-
Führungsbänder
 
  • geregelte Bewegungen
  • Langhubige Oszillationen
  • Seitenkräfte durch Querbewegung
  • Langer Zylinderhub
  • Weitgehend stick-slip-frei
  • v ≤ 3m/s
  • Feinfühlige Bewegungen
  • Lang- und kurzhubige Oszillationen
  • Externe Seitenkräfte oder durch Querbewegung
  • Verschleißarm
  • v ≤ 3m/s
  • Feinfühlige Bewegungen
  • Lang- und kurzhubige Oszillationen
  • Externe Seitenkräfte oder durch Querbewegung
  • Verschleißarm
  • v ≤ 4m/s
 
Servobear
Hydrostatisches Lager
       
  • Feinfühlige Bewegungen
  • Kurzhubige Oszillationen, hochdynamisch
  • Höchste Seitenkräfte
  • Keine Leckölpumpe erforderlich
  • v ≤ 4m/s

Reibung in Abhängigkeit vom Dichtungs- und Führungssystem im Verschluss
Reibkraft auf niedrigem Niveau

Ob feinfühlig, leichtgängig oder unempfindlich – die Stärke von Hänchen Zylindern ist ihre extreme Anpassungsfähigkeit.

Je nachdem, was Sie benötigen, bietet Hänchen Ihnen als renommierter Hydraulikzylinder Hersteller die richtige Verschlussvariante: Industriezylinder und Hydraulikzylinder mit optimaler Reibkraft für Ihren statischen oder dynamischen Einsatzfall.

Reibung in Abhängigkeit vom Dichtungs- und Führungssystem im Verschluss in Abhängigkeit vom Dichtungs- und Führungssystem des Zylinders

Am Gleichlaufzylinder (Kolben-Ø 46 mm dichtungslos, Stangen-Ø 40 mm) gemessene Werte im Sinusbetrieb nach VDMA24577 bei 50° C/HLPD46.
Die Reibkraftkurven der Hänchen Zylinder und Industriezylinder befinden sich auf einem niedrigeren Niveau als marktüblich.

Ausstattung am Kolben
Das ideale Dichtungssystem am Hydraulikzylinder Kolben

Neben der gewählten Verschlussvariante ist auch die richtige Ausführung des Kolben ausschlaggebend für die dynamische Bewegung des Zylinders.

Ist der Zylinder im Betrieb um längere Zeit unter Last auf Position zu halten, kann der Rechteckring mit einer statischen Elastomerdichtung für Lasthaltefunktion ausgestattet werden. Diese verhindert ein mögliches Absinken der Kolbenstange.

DICHTUNGSSYSTEM Rechteckring Servoseal® Drosselspalt
(dichtungslos)
FÜHRUNGSSYSTEM
Metallische Führung
  • Einfache Bewegung
  • Langhubige Oszillationen mit Bewegungen länger als Dichtungsbreite
  • Kolbenleckage: keine
  • Druckabhängige Reibung
  • v ≤ 4m/s
  • Feinfühlige Bewegungen
  • Lang- und kurzhubige Oszillationen
  • Kolbenleckage: sehr gering
  • Niedrige Reibung
  • v ≤ 4m/s
  • Feinfühlige Bewegungen
  • Lang- und kurzhubige Oszillationen
  • Kolbenleckage: hoch
  • Sehr niedrige Reibung
  • v ≤ 4m/s
Menu
DE